Familienhebammen Zentrum Hannover eröffnet

Home  /  Aktuelles  /  aktueller Artikel

Am 29. August gaben der  Jugend- und Sozialdezernent der Stadt Hannover, Thomas Walter und Prof. Dr. Adolf Windorfer gemeinsam mit der ARD-Journalistin und Schirmherrin der Stiftung Gabi Bauer, den offiziellen Startschuss für das Familienhebammen Zentrum (FHZ). Mit seiner besonderen Angebotsstruktur ist es eines der ersten bundesweit. Im FHZ werden medizinische und psychosoziale Hilfen so miteinander verknüpft und ergänzt, dass auch junge Familien mit besonderen Belastungen und Familien mit Migrationshintergrund einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu sämtlichen Frühen Hilfen erhalten. Das Angebote beinhaltet u.a. Beratungs-, Unterstützungs- und Kursangebote, offene Sprechstunden, Mütter- und Vätergruppen, Elterncafé und Kurse zur kindlichen Entwicklung und Gesundheit.
An der offiziellen Eröffnung nahmen gestern auch zahlreiche Mütter (und ein Vater) mit ihren Säuglingen und Kleinkindern teil. Darüber hat sich besonders Birgit Rückheim, die das Familienhebammen Zentrum gemeinsam mit Birgit Bolte leitet, gefreut.

Die ausführliche Pressemitteilung und das Grußwort der Schirmherrin stehen zum download bereit.

 

 

 


Förderer und Partner