Hessentag 2013: Gabi Bauer spricht vor den Landfrauen

Home  /  Aktuelles  /  aktueller Artikel

In ihrer Funktion als Schirmherrin der Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER war Gabi Bauer am 19. Juni zum Landfrauentag, der im Rahmen des Hessentages 2013 stattfand, als Gastrednerin eingeladen. Unter der Überschrift „Mehr Bildung für Kinder“ – wie kann aus einem leeren Schlagwort Realität werden, lenkte sie die Aufmerksamkeit der Zuhörer vor allem auf zwei Punkte: Um Bildung überhaupt aufzunehmen, um bildungsbereit zu sein, bedarf es der Bindung an die Mutter/die Eltern von Geburt an. Und:  Rund 20 % aller Neugeborenen in Deutschland haben nicht die Chance, in einem liebevollen, zugewandten und fürsorglichen Umfeld aufzuwachsen – sie erleben keine emotionale Bindung und Bildung.
Die Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER hilft jungen Müttern/Eltern mit dem Einsatz von Familienhebammen bei der Betreuung eines Kindes während des gesamten ersten Lebensjahres. Die Erfahrung zeigt, dass die betreuten Kinder, aber auch deren Mütter/Eltern so eine echte Chance haben, eine liebevolle, tragfähige Bindung aufzubauen, die alle für ein selbstbestimmtes, erfülltes Leben so dringend benötigen.
Gabi Bauer bat die Landfrauen, ihr im Jahr 2011 neu geschaffenes Aktionsmotto „Unterwegs zu neuen Chancen“ auch für die Bindung und Bildung von Kindern aufzufassen und zu helfen, den Kindern einen Weg „zu neuen Chancen“ zu ebnen.
Der Festvortrag als PDF: Es gilt das gesprochene Wort – Festvortrag Gabi Bauer.

Die Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER freut sich sehr über die Spende von 3000,00 Euro, die die Landfrauen jetzt der Stiftung übergaben!  


Förderer und Partner