„Ronja Räubertochter“ – Benefizaufführung zugunsten der Stiftung

Home  /  Aktuelles  /  aktueller Artikel

Am 14. Juni führte die Osterwaldbühne „Ronja Räubertochter“ als Benefizveranstaltung zugunsten der Stiftung auf. Und wir waren natürlich mit einem Informationsstand dabei und durften gleichzeitig das Stück genießen!

Nicht nur die Atmosphäre der Freilichtbühne begeistert – die unbändige Spielfreude der großen und kleinen Darsteller, die phantasievollen Kostüme, das Bühnenbild und die extra komponierten Musikstücke sind ein Garant für einen unterhaltsamen Nachmittag – ebenfalls für Groß und Klein!

Ronja Räubertochter meistert gemeinsam mit ihrem besten Freund Birk Borkason (mit dem sie ja, folgt sie der Familientradition, eigentlich gar nicht befreundet sein darf) viele bedrohliche Situationen, setzt sich gegen gefährliche Wilddruden zur Wehr und schlägt unheimliche Graugnome in die Flucht. Sie erlebt so manches aufregende Abenteuer und alle Zuschauer bekommen eine sehr genaue Vorstellung des Räuberlebens – Frühjahrswäsche inklusive!

Die Erlöse dieser Vorstellung gehen an die Stiftung und wir freuen uns über fast 2000,00 Euro. Ein ganz herzliches Dankeschön auch an dieser Stelle noch einmal an den Vorstand der Osterwaldbühne und alle Schauspieler für diese großartige Unterstützung!

Einen Eindruck von „Ronja Räubertochter“ gibt es in der Galerie – alle weiteren Vorstellungstermine und Eintrittskarten auf der Homepage der Osterwaldbühne: www.osterwaldbuehne.de.

 

 


Förderer und Partner