Stark machen für die Schwächsten –

Stark machen fürs Leben

 

Ein guter Start ins Leben ist das Wichtigste, was wir unseren Kindern mitgeben können. Sie brauchen Geborgenheit und Verlässlichkeit von Anfang an. Die Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER hat sich zum Ziel gesetzt, dass möglichst viele Kinder gesund in ihren Familien aufwachsen können.

Kinder brauchen starke Mütter und Väter, die ihnen ein stabiles Umfeld und Fundament bieten können. Hier setzt die Stiftung an: Familienhebammen begleiten Mütter und Paare in schwierigen Lebenslagen bereits während der Schwangerschaft und bleiben während des ersten Lebensjahres des Kindes an ihrer Seite. Speziell geschulte Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen sind ein weiterer Baustein, um Eltern früh zu stärken. Mit dem Schulprojekt LEBENSPLAN vermitteln wir Teenagern alltagsnah, wie sich ihr Leben, ihre Zukunft durch ein Kind verändern würde. Unser Nothilfefonds hilft jungen Familien, die in akuter sozialer Not sind.

Stark machen für die Schwächsten, stark machen fürs Leben – das sind unsere Leitlinien bei der Prävention von Kindesvernachlässigung und Kindesmisshandlung. Gemeinsam können wir viel bewirken. Helfen Sie mit, unterstützen Sie uns bei unsere Arbeit, geben Sie Kindern eine Chance, werden Sie Chancengeber/in!

 

home_celia windorfer aWindorfer
Celia Windorfer
Geschäftsführerin
EINE CHANCE FÜR KINDER
Prof. Dr. Adolf Windorfer
Vorsitzender Kuratorium
EINE CHANCE FÜR KINDER

Aktuelles

web_heb10

Damit das Leben gelingt! 10 Jahre Familienhebammenarbeit im Landkreis Aurich

Seit 10 Jahren sind im Landkreis Aurich Familienhebammen im Einsatz, die Familien in besonders schwierigen Lebenssituationen betreuen und beraten. Das zehnjährige Bestehen unter dem Dach des Amtes für Gesundheitswesen und […]

23. August 2016
So hält man ein Baby

Die Zukunft in die eigenen Hände nehmen!

Schulprojekt LEBENSplan ist ein wichtiger Baustein für die gelingende Integration Lebensnahe, altersgerechte Sexualkunde stärkt das emotionales Bewusstsein junger Menschen / zugewanderte Jugendliche benötigen umfassende Aufklärung und Unterstützung / Chancen sichern […]

4. August 2016
Foto TW Büro

Thomas Walter ist neues Mitglied im Kuratorium der Stiftung

Die Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER freut sich sehr, Thomas Walter als neues Mitglied im Kuratorium begrüßen zu dürfen. Thomas Walter hat in verschiedenen Parlamenten und Behörden gearbeitet und war […]

24. Juli 2016
happy father and baby

Familienhebammen lotsen Eltern durch schwierige Lebenslagen

Mindestens fünf Prozent aller Neugeborenen und Säuglinge sowie deren Mütter/Eltern werden pro Jahr in Niedersachsen von sogenannten Fachkräften Frühe Hilfen zu Hause betreut. Wie notwendig das ist, zeigt die jetzt […]

19. Juli 2016
ecfk_bauch_225x225

Landesregierung will Weiterbildung „Fachkraft Frühe Hilfen“ einführen

Die niedersächsische Landesregierung hat jetzt den Weg für die Einführung der neuen staatlich anerkannten Weiterbildung „Fachkraft Frühe Hilfen“ freigemacht. „Damit erhalten nun auch Kinderkrankenschwestern, die bei uns eine Weiterbildung durchlaufen, […]

16. März 2016

Förderer und Partner