Pressemitteilungen

Home  /  Startseite  /  Presse  /  Pressemitteilungen

01. Dezember 2016
„Zentrale Frühe Hilfen‘“ – Modellprojekt an drei Standorten startet heute
Sozialministerin Cornelia Rundt: Gesundheitshilfe für junge Eltern und Frauen mit Kleinkindern wird ausgebaut
Pressemeldung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Pressemeldung zum Download


17. Oktober 2016
Die Familiengesundheit in die eigene Hand nehmen – Fachkräfte Frühe Hilfen unterstützen Flüchtlingsfrauen in Helmstedt
Pressemeldung zum Download


14. August 2016
Die Zukunft in die eigenen Hände nehmen – Schulprojekt LEBENSplan ist ein wichtiger Baustein für die gelingende Integration
PM_Lebensplan_zum Download
Foto_Lebensplan_zum Download
Schaubild zum Download
Auswertung Schulprojekt_zum Download

Die Auswertung, das Schaubild und das Foto stehen zur einmaligen Verwendung im Zusammenhang mit der Pressemitteilung zur Verfügung.


19. Juli 2016
Familienhebammen lotsen Eltern durch schwierige Lebenslagen
Pressemeldung zum Download
Auswertung zum Download
Schaubild zum Download
Foto zum Download

Die Auswertung, das Schaubild und das Foto stehen zur einmaligen Verwendung im Zusammenhang mit der Pressemitteilung zur Verfügung.


Niedersächsische Unternehmen helfen Flüchtlingsfamilien Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER startet Aktion – Firmen übernehmen Patenschaften für den Einsatz von Familienhebammen

Pressemeldung zum Download
Positionspapier zum Download
Foto Schirmherrin Gabi Bauer zum Download

Das Foto steht zur einmaligen honorarfreien Verwendung im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung und bei Quellennennung zur Verfügung.


Pressekonferenz 30. Juli 2015

Stiftung drängt auf koordinierten Einsatz von Fachkräften Frühe Hilfen in der Flüchtlingsarbeit Professionelle Lotsinnen helfen beim Einleben und Ankommen
PM_Flüchtlingsarbeit zum Download

Kurzfassung Familienhebammenarbeit der Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER im Jahr 2014 in Niedersachsen
PM_Jahresbilanz 2014 zum Download

Positionspapier Flüchtlingsarbeit zum Download

Foto Pressekonferenz zum Download

Bildunterschrift: Von links nach rechts: Angela Knopf (Familienhebamme), Ulla Groskurt (Mitglied des Kuratoriums), und Prof. Dr. Adolf Windorfer (Vorsitzender des Kuratoriums)


Familienhebammen unterstützen Flüchtlingsfamilien aus Kriegsgebieten bei der Alltagsorientierung und lotsen sie durch die Hilfe-Systeme

Pressemitteilung zum Download


Stiftung baut Schulprojekt LEBENSplan aus Stark machen fürs Leben – Chancen sichern für ein selbstbestimmtes Lebennachhaltige Investition in die Zukunft junger Menschen – Kinder schützen

amedes Gruppe spendet 25.000 Euro für das interdisziplinäre Schulprojekt „Lebensplan“ / Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER will verstärkt in die altersgerechte Aufklärung und Sexualkunde von 13- bis 16-Jährigen an niedersächsischen Förder-, Haupt- und Realschulen oder Oberschulen investieren

Pressemitteilung zum Download
Hintergrundinformationen Lebensplan zum Download

Foto Scheckübergabe zum Download

Das Bildmotiv zeigt: Von links nach rechts – vorn: Edith Pulz-Künzel, Koordinatorin Lebenplan, Gabi Bauer, ARD Journalistin und Schirmherrin der Stiftung, Monique, Schülerin der Maximilian-Kolbe-Schule. – hinten: Prof. Dr. Adolf Windorfer, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung, Kamil, Schüler der Maximilian-Kolbe-Schule und Dr. Dr. Helmut Wagner, Firmenmitbegründer amedes bei der Scheckübergabe.
Das Foto steht zur einmaligen honorarfreien Verwendung im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung bei Quellennennung zur Verfügung.


 

Weiterbildung zur Familienkinderkrankenschwester erfolgreich etabliert – Stiftung setzt erneut Standards für kommunale Kinderschutz-Netzwerke
Pressemitteilung zum Download
Foto_Prüfung zum Download
Dieses Bildmotiv steht Ihnen zur einmaligen honorarfreien Verwendung im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung bei Quellennennung (Bildnachweis: ©Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER) zur Verfügung.

Bildunterschrift: 24 Fachfrauen beenden erfolgreich ihre Weiterbildung zur Familienkinderkrankenschwester. Mit im Bild: Prof. Dr. Adolf Windorfer, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung und Lothar Rimpl, Prüfungsvorsitzender.


Pressekonferenz 19. August 2014
Gesundheitshilfe enger mit Kinder- und Jugendschutz verzahnen. Stiftung drängt auf Absicherung und Feinjustierung des Familienhebammen-Modells.
Pressemitteilung zum Download

Kurzfassung: Auswertung der Arbeit von Familienhebammen in 18 niedersächsischen Kommunen für die Jahre 2011-2013
Kurzfassung_Bilanz_Familienhebammen zum Download

Präsentation
Präsentation_zum Download


Bilanz und Abschlussveranstaltung des Projekts „Aufsuchende Hilfe für junge Familien durch Familienhebammen“ in vier Berliner Stadtbezirken

Sperrfrist: 15. April 2014 / 11:00 Uhr
PM zum Download

Projektüberblick: Projekt „Aufsuchende Hilfe für junge Familien durch Familienhebammen“
Projekt-Überblick zum Download

Daten zum Abschluss des Projektes:
Projekt in Zahlen zum Download

Foto:
Foto zum Download

Diese Bildmotiv steht Ihnen zur einmaligen honorarfreien Verwendung im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung bei Quellennennung (Bildnachweis: ©Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER) zur Verfügung.

Bildunterschrift
Generelle Überforderung, körperliche Beeinträchtigungen oder psychische Erkrankungen, Beziehungsstress, beengte Wohnverhältnisse und soziale Isolation gefährden ein gesundes Aufwachsen von Neugeborenen und Säuglingen. Familienhebammen bieten passgenaue Frühe Hilfen für Mütter und Paare an, um Kindesvernachlässigung vorzubeugen.
(Bild: ©Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER)


Stark machen für die Schwächsten – Mercedes-Benz Niederlassung Hannover spendet 4.000 Euro für Familien in Notsituationen
als PDF herunterladen

Foto Spendenübergabe
Auf dem Foto sind von links nach rechts abgebildet: Birgit Rückheim, Harm-Uwe Klaassen, Gabi Bauer, Prof. Dr. Adolf Windorfer:
Das Foto ist zur einmaligen honorarfreien Verwendung unter Angabe der Quelle (Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER, Foto: Marina Seidel) freigegeben.


Großzügige Weihnachtsspende:
amedes Gruppe unterstützt die Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER mit 25.000 Euro
als PDF herunterladen


Geschenktipp zur Weihnachtszeit:
CD „Schlummerklassik für die Kleinsten – Schlaf- und Wiegenlieder großer Komponisten“ – Musikprojekt der Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER zu Gunsten der Kleinsten
als PDF herunterladen
CD-Booklet als PDF herunterladen
CD-Cover „Schlummerklassik“


4. Weiterbildungskurs „Staatlich anerkannte Familienhebamme“
Weiterbildungsstätte Familienhebamme (Hannover)
Mai 2014 – Dezember 2015
als PDF herunterladen
Flyer als PDF herunterladen


Familienhebammenzentrale in Hildesheim feiert fünfjähriges Bestehen:
Mensch werden/Mensch sein
30. Oktober 2013
als PDF herunterladen

Hintergrundinformationen Familienhebammenzentrale Hildesheim:
als PDF herunterladen


Familienhebammen Zentrum Hannover (FHZ) eröffnet
29. August 2013
als PDF herunterladen

Grußwort der Schirmherrin Gabi Bauer  – es gilt das gesprochene Wort
als PDF herunterladen


Bilanz 2012 Arbeit der Familienhebammen in niedersächsischen Kommunen
Frühe aufsuchende Hilfe ist effektiver Kinderschutz
15. Juli 2013
als PDF herunterladen
Kurzfassung: Auswertung der Arbeit von Familienhebammen in 15 niedersächsichen Kommunen für das Jahr 2012
als PDF herunterladen


Festvortrag Gabi Bauer bei der Veranstaltung des LandFrauenverbandes Hessen
19. Juni 2013
als PDF herunterladen


heimat.familie.zukunft. Kunstaustellung und Auktion zugunsten der Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER
22. Mai 2013
als PDF herunterladen


Benefizkonzert „Schlummerklassik für die Kleinsten – Schlaf- und Wiegenlieder
großer Komponisten“, Marktkirche Hannover am 18.01.2013
11. Januar 2013
als PDF herunterladen


Lebensplan
Stark machen fürs Leben – frühe Schwangerschaften vermeiden
5. Dezember 2012
als PDF herunterladen


Die ersten 21 staatlich anerkannten Familienhebammen stehen bereit
18. November 2012
als PDF herunterladen


Gabi Bauer
Neue Schirmherrin für die Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER
13. November 2012
als PDF herunterladen


Interdisziplinäres Schulprojekt LEBENSPLAN:
Stark machen fürs Leben – frühe Schwangerschaften vermeiden
13. September 2012
als PDF herunterladen


Bilanz 2011: Arbeit der Familienhebammen in Niedersachsen
Aufsuchende Hilfe für Eltern ist effektiver Kinderschutz
22. August 2012
als PDF herunterladen

 

 

 

 


Förderer und Partner