Über uns

Home  /  Startseite  /  Stiftung  /  Über uns

Im Jahr 2000 haben Celia und Adolf Windorfer die Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER in Hannover gegründet. Ziel der Stiftung ist die Prävention von Kindesvernachlässigung und Kindesmisshandlung. Diesem Ziel dienen verschiedene Maßnahmen, vor allem im Bereich der aufsuchenden Betreuung (Frühe Hilfen) durch Familienhebammen für Schwangere und für Mütter/Familien während des gesamten ersten Lebensjahres eines Kindes.

Drei Leitsätze gelten für unsere Arbeit:

  1. Als Gesellschaft sind wir mitverantwortlich für das Schicksal aller Kinder, das heißt für ihre körperlich und seelisch gesunde Entwicklung und für ihre zukünftige soziale Integration. Der effektivste Ansatz ist es, werdenden Eltern so früh wie möglich Hilfestellung zu geben. Dies gelingt am besten bereits während der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt eines Kindes.
  2. Da Familienhebammen einen barrierefreien Zugang zu einer Schwangeren oder einer jungen Mutter haben, können sie besonders gut Eltern dabei helfen, ihre eigene Rolle zu finden und sie in ihrer Kompetenz zu stärken, um das gesunde Aufwachsen eines Säuglings zu erreichen.
  3. Bereits Jugendliche müssen in der Schule durch externe Fachkräfte eine bessere Schulung in den verschiedenen Aspekten von Lebens- und Sozialkompetenz erhalten, damit sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen können, aber auch zu verantwortungsvollen Mitmenschen und liebevollen Eltern heranwachsen.

Förderer und Partner