Veröffentlichungen der Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER

Home  /  Startseite  /  Stiftung  /  Veröffentlichungen

Publikationen:

„Was machen wir Familienhebammen? Ein Bericht aus der praktischen Arbeit“
Brigitte Bolte, Hannover frühe Kindheit 03/11 – Hilfen rund um die Geburt – 14. Jahrgang

„Der Einsatz von Familienhebammen im System der Frühen Hilfen – ihre Rolle und ihre Aufgaben“
Adolf Windorfer, Hannover frühe Kindheit 03/11 – Hilfen rund um die Geburt – 14. Jahrgang

„Aufsuchende Hilfe durch Familienhebammen – individualisierte psychosoziale Prävention“
Adolf Windorfer, Hannover Das Gesundheitswesen 8/9 – 2010 – Seite 538 – 72. Jahrgang

„Aufsuchende Hilfe durch Familienhebammen in Niedersachsen: Evaluation eines Programms zur Prävention von Kindesvernachlässigung“
Bachelorarbeit zur Erlangung des akademischen Grades „Bachelor of Science“ Technische Universität Braunschweig Natascha Dorow & Alina Nötel, Juni 2010

„Prävention von Kindesvernachlässigung durch aufsuchende Arbeit von Familienhebammen“
Adolf Windorfer, Hannover Prax. Kinderpsychol. Kinderpsychiat. 58/2009, 368-383


Jahresberichte:

Jahresbericht 2014 als PDF herunterladen

Jahresbericht 2013 als PDF herunterladen

Jahresbericht 2012 als PDF herunterladen

Jahresbericht 2011 als PDF herunterladen


Individuelle Berichte

Fatima ist mit ihrer kleinen Familie vor dem Krieg aus Syrien geflüchtet. Kaum in Deutschland angekommen, stellt sie fest, dass sie erneut schwanger ist. Wie wichtig für sie die Betreuung durch eine Familienhebamme war, hat sie hier aufgeschrieben:
als PDF herunterladen


Dokumentation / Evaluation

„Auswertung der dokumentierten Arbeit der Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen in 22 niedersächsischen Kommunen“
für die Jahre 2011 bis 2014
als PDF herunterladen

„Gelingt eine Verminderung von Kindesvernachlässigung durch Fachkräfte „Frühe Hilfen“?
Eine Auswertung in Posterform, September 2014
als PDF herunterladen

„Auswege aus dem Kreislauf „Bindungs-/Bildungsarmut“
Eine schematische Darstellung, September 2014
als PDF herunterladen

„Auswertung der aufsuchenden Arbeit von Familienhebammen in 18 niedersächsischen Kommunen“
für die Jahre 2011 – 2013
als PDF herunterladen


Schriftenreihe der Stiftung Band 1 – 12:

„Einsatz von Familienhebammen zum Schutz des Kindeswohles – optimale Prävention von Kindesvernachlässigung“
Schriftenreihe Band 1
als PDF herunterladen

„Standardisierte Empfehlungen zur Familienhebammenarbeit“
Schriftenreihe Band 2
als PDF herunterladen

„Kinderschicksale – Niedersächsische Familienhebammen berichten“
Schriftenreihe Band 3

„Wirksame frühe Hilfen gegen Kindesvernachlässigung – Erfolg nur durch Zusammenarbeit“
Schriftenreihe Band 4
als PDF herunterladen

„Auswertung der Dokumentation von Familienhebammen über ihren Einsatz
in neun niedersächsischen Gebietskörperschaften für das Jahr 2009“
Schriftenreihe Band 5
als PDF herunterladen

„Spagat zwischen „Frühen Hilfen“ und Kontrollen zur Vermeidung von Kindesvernachlässigung“
Schriftenreihe Band 6
als PDF herunterladen

„Der rechtliche Schutz des Menschen vor und nach seiner Geburt“, Lothar Rimpl
Schriftenreihe Band 7
als PDF herunterladen

„Familien- und Kinderschicksale“ – Familienhebammen berichten
Schriftenreihe Band 8
als PDF herunterladen

„Was Sie schon immer zu dem Einsatz von Fachkräften „Frühe Hilfen“ wissen wollten“
Informationen und Stellungnahmen zu zahlreichen Fragen aus der Praxis
Schriftenreihe Band 9
als PDF herunterladen

„Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER und Gesundheitsamt Stadt Wilhelmshaven“
Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Fachkräften Frühe Hilfen und kommunalem
Gesundheitsamt für die Jahre 2013 bis 2014
Schriftenreihe Band 10
als PDF herunterladen

„Auswertung einer Befragung der von Familienhebammen betreuten Mütter
in niedersächsischen Kommunen“
Schriftenreihe Band 11
als PDF herunterladen

„Effektives Qualitätsmanagement und eine praxisnahe Qualitätssicherung“
Schriftenreihe Band 12
als PDF herunterladen



Förderer und Partner