Qualifizierung der Fachkräfte Frühe Hilfen

Home  /  Projekte  /  Fachkräfte Frühe Hilfen  /  Qualifizierung der Fachkräfte Frühe Hilfen

Die staatlich anerkannte Weiterbildung umfasst 400 Unterrichtsstunden sowie 170 weitere Unterrichtseinheiten (z. B. Intervisionsgruppen, Facharbeiten, mündliche und schriftliche Abschlussprüfung).

Die Qualifizierung verläuft in zwei Stufen:

  • Stufe 1 = Qualifizierung/Fortbildung von 270 Stunden mit dem Abschluss zur „Familienhebamme (BIFH=Bundesinitiative Frühe Hilfen)“ oder
    „Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin (BIFH=Bundesinitiative Frühe Hilfen)“
  • Stufe 2 = weitere 130 Stunden Unterricht für die staatlich anerkannte Weiterbildung zur Fachkraft Frühe Hilfen.

Mit Abschluss der Stufe 2 erlangen die Fachkräfte gleichzeitig eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung.

Ab dem 01.01.2020 wird die anerkannte Weiterbildung zur Fachkraft Frühe Hilfen durch die DIAKOVERE Akademie, Hannover, angeboten.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Jochen Biller
Fachbereich Führungskräfteentwicklung und Kommunikation
Tel. 0511 5354-673
jochen.biller@diakovere.de
Ann-Kathrin Otte
Hebamme, Fachkraft Frühe Hilfen Familenhebamme
Weiterbildung Fachkraft Frühe Hilfen
Tel. 0511 5354-666
ann-kathrin.otte@diakovere.de

 

 

 


Förderer und Partner